Österreich-Premiere!

Die niederösterreichischen Hafnerlehrlinge lieferten sich ein knappes Rennen um den Sieg im Landeswettbewerb der Hafner, der am 15. Februar in den Räumlichkeiten der Hagos in Melk stattfand. Zum ersten Mal überhaupt wurde eine solche Veranstaltung abgehalten und es hatten sich sechs couragierte junge Leute dafür gemeldet: Matthias Strasser (Ausbildungsbetrieb Pani & Kovar/ Krems); Lukas Ebner (lernt bei Stefan Stockinger/Gresten); Magdalena Seisenbacher und Alexander Schatz (beide bei Kogler/ Waidhofen/Ybbs); Daniel Krifter (Lehrling bei Günther Seyrlehner/ Behamberg) und Dominik Doppler (Lehrherr Gerhard Liebenauer/Jahrings).
LIM Franz Kubena: „Der Wettbewerb wurde – Österreichweit zum ersten Mal – ins Leben gerufen, um den Nachwuchs zu fördern und die Leistungen der Lehrlinge zu honorieren. Wir wollen unseren Berufsstand damit aufwerten und vielleicht wird die Idee auch von anderen Landesinnungen aufgegriffen.“ Organisiert wurde die ganze Veranstaltung von LIM-Stv. Gerhard Liebenauer, der in seinen Grußworten besonders auf die Wichtigkeit der dualen Ausbildung hinwies.
Guido Eichel, Vorstand der Hagos, lobte die Teilnehmer für den Mut, sich dieser Herausforderung zu stellen und unterstrich die Wichtigkeit der Nachwuchsförderung für das Unternehmen. Weiters gratulierte er zur Berufswahl Hafner und sagte: „Das Schöne an einem Handwerksberuf ist, dass am Ende des Tages ein fertiges Werk dabei herauskommt und man etwas hergestellt hat.“
Bei der Beurteilung hat es sich die Jury (Franz Kubena, Stefan Rendl, Josef Lehner und Jochen Flicker) nicht leicht gemacht. Schließlich wurde Matthias Strasser Erster, Daniel Krifter holte Silber und Dominik Doppler trug Bronze heim. Den vierten Platz (so knapp waren die Ergebnisse!) teilten sich Magdalena Seisenbacher, Lukas Ebner und Alexander Schatz. Die stolzen Lehrherren gratulierten.
Die Landesinnung bedachte die Ersten drei Lehrlinge mit stattlichen Bargeldpreisen von € 400, € 300 und € 200. Die drei Viertplatzierten erhielten Warenpreise. Für die Bereitstellung der Baumaterialien dankt die Innung den Sponsoren Hafnertec (Ruka Kacheln), Hagos (Räumlichkeit und Verpflegung), Ortner (Bindematerialien), Rath (Schamotte) und Xella (Ytong
Sockelmaterial).

Die sechs Teilnehmer konzentriert bei der Arbeit.

 

Landesinnung NÖ